Entlang der Ems

Nach ca. 400 m Wanderstrecke auf der asphaltierten Straße "Am Teich" endet das Naturschutzgebiet auf der südlichen Straßenseite. Ab hier wird die Straße beidseitig von Ackerflächen gesäumt. Nach weiteren 500 m wird die Ems überquert. Nördlich der Emsbrücke befindet sich ein Sandfangteich, in dem sich die mitgeführte Sandfracht der Ems absetzen kann.

Der Rundwanderweg knickt unmittelbar östlich der Emsbrücke rechtwinklig nach Süden ab und führt als unbefestigter Weg weiter am Ufer der Ems entlang, die hier von üppigen Ufergehölzen gesäumt wird.