Ein Rundgang durch Hembergen

Hembergen

Hembergen, an einer Schleife der Ems gelegen, wird oft als das "kleinste Dorf im Münsterland" bezeichnet und kann auf eine über 800-jährige Geschichte zurückblicken. Keimzelle des Dorfes war ein Haupthof des Bischofs von Münster.  Um eine Anfang des 13.Jahrhunderts errichtet Kapelle gruppierte sich der Ortskern. Obwohl nur 100 Meter von der Ems entfernt, ist die Lage hochwassersicher. 

Der Rundweg hat eine Länge von etwas mehr als einem Kilometer und beginnt unmittelbar an der Emsbrücke. Von dort führt ein schmaler Fußweg in die Emsaue.