Wanderausstellung zur Ems startet in Greven

Am Mitt­woch, 23. Mai, fand in den Räum­lich­kei­ten der Kreis­spar­kas­se Stein­furt in Gre­ven die Eröff­nung der Wan­der­aus­stel­lung “Natur­er­leb­nis Ems­Rad­weg” statt, die im Rah­men des Pro­jekts “Ein grü­ner Stern für den Ems­rad­weg” erstellt wurde. Die Aus­stel­lung zeigt in ein­drucks­vol­len Bil­dern typi­sche Lebens­räu­me ent­lang des Flus­ses. Auch die Bemü­hun­gen, der Ems wie­der ihre ursprüng­li­che Dyna­mik zurück­zu­ge­ben, ist Thema der Aus­stel­lung.

Die Aus­stel­lung ist bis zum 9. Mai in Gre­ven zu sehen und “wan­dert” anschlie­ßend im 2‑Wo­chen-Takt durch die Städ­te und Gemein­den an der Ems in NRW. Nächs­te Sta­ti­on ist in Rhei­ne (9.–23. Mai) die Stadt­spar­kas­se. Danach fol­gen Ems­det­ten (26. Mai – 10. Juni) und Saer­beck (11.–26. Juni) jeweils im Rat­haus der Stadt.

Impressionen der Ausstellung