Zurück zu Start und Ziel

Nach ca. 400 m erreicht man eine Fuß­gän­ger­brü­cke, die über einen schma­len Gra­ben führt. Unmit­tel­bar hin­ter der Brü­cke führt der Weg auf den öst­li­chen Hoch­was­ser­deich, auf des­sen Deich­kro­ne der Wan­der­weg über ca. 800 m zum Aus­gangs­punkt der Wan­de­rung, dem Hoch­was­ser­wehr, zurückführt.

Die erhöh­te Posi­ti­on des Wan­der­wegs ermög­licht noch­mals gute Beob­ach­tun­gen der Vogel­welt im “Stein­hors­ter Becken”, z.B. Enten­ar­ten wie Stock­ente, Schnat­ter­en­te und Kri­ck­ente sowie Grau- und Sil­ber­rei­her. Auch den Weiß­storch kann man ent­de­cken. Er brü­tet seit eini­gen Jah­ren im Stein­hors­ter Becken.