Die Kirche St. Servatius

Die erste Kir­che in Hember­gen war eine schlich­te Holz­ka­pel­le aus dem 13. Jahr­hun­dert. Der Nach­fol­ger aus dem 14. Jahr­hun­dert wurde 1860 wegen Bau­fäl­lig­keit abge­ris­sen. Der heu­ti­ge Kir­chen­bau aus Ibben­bü­re­ner Sand­stein ist im goti­schen Stil erbaut und hat einen 30 m hohen Turm.

Bemer­kens­wert sind drei bron­ze­ne Glo­cken, deren ältes­te aus dem Jahr 1504 stammt. Die schöns­te Glo­cke ist von 1696 und mit auf­wen­di­gen Gra­vu­ren verziert.